• House of Logistics and Mobility
    unsere Geschäftsstelle in Frankfurt
  • Sicherheit im Straßenverkehr
    durch Fahrerassistenzsysteme
  • Mobilität und Logistik
    für den Wirtschaftsstandort Hessen
  • Öffentlicher Nah- und Fernverkehr
    Für unsere Umwelt
  • Intelligente Verkehrssysteme
    Für ein staufreies Hessen
  • Flughafen Frankfurt
    Das Tor zur Welt

Videosensorik

Zweitägiges Fortbildungsseminar  vom 27. September 2017 bis 28. September im Science Park in Kassel. Der Kurs richtet sich an:

- Mitarbeiter von Städten, Gemeinden und Straßenbauverwaltungen, die in ihrem Straßennetz, an Kreuzungen und in Tunnelbauwerken innovative Videosensorik einsetzen möchten

- Mitarbeiter von Firmen, die sich an öffentliche Ausschreibungen  beteiligen  und  über die Möglichkeiten der Videosensorik informiert sein möchten

- Ing. Büros zur fachlichen Gestaltung von Ausschreibungen und über den neusten Stand der Technik unterrichtet sein wollen

- Hochschulen zur Information zum Stand der Technik

Aufbau des zweitägigen Seminars

Session I:

Überblick Kamerasensorik (CCD/CMOS), Auflösungsbestimmung, elektronische Bildübertragungstechniken, Encodierungsverfahren, standardisierte Streamingsprotokolle, allgemeine Videodetektionsverfahren und Planungsgrundlagen für Straßenverkehrsanwendungen.

Session II:

Grundlagen OCR, Kennzeichenerfassung und Fahrzeugidentifikation, Datenschutz in Anwendungen mit Videobildverarbeitung, Einbindung von Daten aus Videodetektion in bestehende Systemarchitekturen (z.B. TLS)

Session III:

Dreidimensionale Mikroverkehrsdaten mittels monoskopischer Bildverarbeitung. Herausforderungen und Anwendungsmöglichkeiten z.B. in Tunneln, zur Kreuzungsüberwachung, Risikoermittlung, etc.

Session IV:

Wärmebilderkennung, Verarbeitung und Einsatzmöglichkeiten

Abendveranstaltung:

GetTogether 

Referenten:

Dipl.-Ing. Johannes Traxler  ( TB-Traxler, Leiter  AK 3.2.9. der FGSV)
Dr.-Ing. Tobias Volkenhoff / Cezary Dolega (Neurosoft GmbH)
Dipl.-Ing. Adrian Fazekas ( RWTH Aachen Institut für Straßenwesen)
Dipl.-Ing. Benjamin Schiereck (Flir)

Seminarzeitraum

Das Seminar findet am 27. und 28. September 2017 statt.

Seminarort
Die Seminarräumlichkeiten befinden sich im Science Park in Kassel (Wegbeschreibung Anreise ).

Seminargebühren
Für Behörden: 325 Euro zzgl. MwSt.

Für Unternehmen: 575 Euro zzgl. MwSt.

Enthalten sind die Verpflegung während der Schulung (Getränke und Mittagessen), ein Get Together (Abendessen und Getränke), sowie die Kursunterlagen. 

Bis zum 25.08.2017 profitieren Sie noch vom Frühbucherrabatt und so zahlen Behörden nur 275 € zzgl. MwSt und Unternehmen nur 525 Euro zzgl. MwSt.

Anmeldeschluss ist der 22.09.2017.

Anmeldung

Videosensorik

Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input

Kompetenzcluster ITS Hessen

  • TC.png
  • asp_t.png
  • SWARCO_T.png
  • socratec_T.png
  • TT.png
  • Geo_net_.png
  • RMS.png
  • HB.png
  • GPA.png
  • UK.png
  • cesah.png
  • ZIV.png
  • TUD.png
  • Kreamobil.png
  • Hahnpro.png
  • AC.png
  • TIM.png
  • AVTStoye.png
  • Afusoft.png
  • Lufthansa_T.png
  • TelematicsPro.png
  • AVIT.png
  • avinotec_t_t.png
  • CN.png