• House of Logistics and Mobility
    unsere Geschäftsstelle in Frankfurt
  • Sicherheit im Straßenverkehr
    durch Fahrerassistenzsysteme
  • Mobilität und Logistik
    für den Wirtschaftsstandort Hessen
  • Öffentlicher Nah- und Fernverkehr
    Für unsere Umwelt
  • Intelligente Verkehrssysteme
    Für ein staufreies Hessen
  • Flughafen Frankfurt
    Das Tor zur Welt

Das neue MARZ 2018

Das Seminar "Das neue MARZ 2018" vermittelt die Grundlagen des MARZ, deren Systemarchitekur, das Steuerungsmodell, sowie die praktische Anwendung des MARZ und aktuelle Entwicklungen.

Zielgruppe
- Planer und Betreiber von Verkehrsmanagementzentralen
- Realisierer von Zentralensoftware

Vorläufiger Zeitplan

Tag 1: Das neue MARZ 2017 (11:00 – 17:00)

  • Begrüßung, Vorstellung (11:00 – 11:30)
  • Einführung in das neue MARZ (11:30 – 12:30)
    • MARZ-Überblick (Listl) à 1h inkl. Diskussion
  • Mittagessen (12:30 - 13:30)
  • MARZ-Architektur und -Überblick (13:30 – 15:30)
    • Die MARZ-Systemarchitektur (Baumgartner) à 1h inkl. Diskussion
    • Steuerungsmodell: Von der Situationserkennung bis zur Schaltbildermittlung (Schwietering) à 1h inkl. Diskussion
  • Kaffeepause (15:30 – 16:00)
  • Gemeinsame Diskussion „Zukünftige Herausforderungen für Verkehrsrechnerzentralen“ (16:00 – 17:00)
    (Listl, Schwietering, Baumgartner) à 1h

Ab 19 Uhr: Abendveranstaltung

Tag 2: Anwendung und Auswirkungen des MARZ 2018 (9:00 – 15:30)

  • Verfahren, Anwendungen, Services (9:30 – 12:00)
    • Situationserkennungsverfahren in der SBA, NBA und KBA-Steuerung (Schwietering) à 40min + 10min Diskussion
    • Applikationen und externe Funktionsbereiche (Listl) à 40min + 10min Diskussion
    • Services: Geo-Dienste, Objektmanager, Karten-Dienste und Daten- und Dienstevermittler (Baumgartner) à 40min + 10min Diskussion
  • Mittagessen (12:00 – 13:00)
  • Aktuelle Entwicklungen (13:00 – 15:00)
    1. Verkehrsmanagement -und Informationssystem der ASFINAG (Baumgartner) à 30min + 10min Diskussion
    2. Steuerungsalgorithmen für SBA im internationalen Vergleich (Schwietering) à 30min + 10min Diskussion
    3. Konzepte zur Automatisierung von NBA-Steuerungen (Listl) à 30min + 10min Diskussion
  • Feedback, Zusammenfassung, Schlussworte (15:00 – 15:30)

Seminarleitung
Das Seminar wird von den Herren Dr.-Ing. Gerhard Listl (gevas humberg & partner), Dr.-Ing. Christoph Schwietering (SCHWIETERING Verkehrstechnik und Straßenplanung) und Dr. Norbert Baumgartner (team Communication Technology Management GmbH) gestaltet.

Seminarzeitraum
Das Seminar findet am 27. und 28. Februar 2018 statt.

Seminarort
Die Seminarräumlichkeiten befinden sich im Science Park in Kassel (Wegbeschreibung Anreise).

Seminargebühren
Die Seminargebühren betragen 875 € zzgl. MwSt. Enthalten sind die Verpflegung während der Schulung (Getränke und Mittagessen), ein Get Together (Abendessen und Getränke), sowie die Kursunterlagen.

Bis zum 31.12.2017 profitieren Sie noch vom Frühbucherrabatt und zahlen nur 825 € zzgl. MwSt. 
Anmeldeschluss ist der 31.01.2018.

Das Zustandekommen des Seminars ist vom Erreichen einer Mindestteilnehmerzahl abhängig. Ob diese erreicht wurde, teilen wir Ihnen nach Ablauf der Anmeldefrist mit. Ihre Anmeldung ist verbindlich.

Anmeldung:

MARZ 2018

Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input