ITS Hessen Cluster 4.0

ITS Hessen

Das Kompetenzcluster “Intelligente Transport- und Verkehrssysteme ITS Hessen wurde im April 2010 gegründet und besteht derzeit aus rund 30 Unternehmen und Hochschulen.

Mit der Bündelung der Kompetenzen von Unternehmen und Hochschulen, die schon im Bereich Intelligente Transport- und Verkehrssysteme (ITS) in Hessen tätig sind, soll das Erfahrungs- und Wissenspotential zusammengeführt und damit die kontinuierliche Weiterentwicklung der Verkehrssysteme vorangetrieben werden.

Durch die Zusammenarbeit der unterschiedlichen Akteure im Verkehrswesen, ob auf organisatorischer, rechtlicher oder auch technischer Ebene, ergibt sich hier eine Initialmischung potentieller Kooperationspartner für Projekte im Bereich der intelligenten Verkehrssysteme und für eine fruchtbare Zusammenarbeit in dem Cluster ITS Hessen.

Europäische Projekt-Förderung

ITS Hessen wird gefördert aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung. In der Weiterentwicklungsphase wird im Projekt Digitalisierung der Clusterarbeit (Cluster 4.0) der Einsatz sozialer Medien für die Clusterarbeit von der Europäischen Union gefördert und erprobt.

Ziele und beabsichtigte Ergebnisse des Projektes „Digitalisierung der Clusterarbeit durch Nutzung sozialer Netzwerke (Cluster 4.0)“ stehen unter der Maxime der Stärkung und Unterstützung der digitalen Unternehmensvernetzung. Hierdurch soll in aller erster Linie die Wettbewerbsfähigkeit und Innovationskraft der Mitglieder gesteigert und die Kooperation entlang der Wertschöpfungskette gefördert werden. Mit der Bündelung der Kompetenzen der zahlreichen Unternehmen, die heute schon im Bereich der Intelligenten Transport- und Verkehrssysteme (ITS) tätig sind, soll das Erfahrungs- und Wissenspotenzial zusammengeführt und damit die kontinuierliche Weiterentwicklung der Verkehrssysteme vorangetrieben werden. Damit wird nicht nur der Standort Hessen, sondern durch die Vernetzung auch die Verkehrstechnik- und Telematikbranche gestärkt werden. Im Mittelpunkt des Projektes stehen Entwicklung, Erprobung und Umsetzung einer systematischen IT-basierten Kommunikationsinfrastruktur, die die Mitgliedschaft untereinander und mit der Außenwelt derart vernetzt, dass tradierte Arbeitsabläufe beschleunigt und neue Konzepte und Dienstleistungen des Clusternetzwerks ermöglicht werden. Angestrebt wird dabei in erster Linie nicht ein Mehr an Informationen, sondern ein schneller und vor allem qualifizierter Informationsaustausch. Das derart verfolgte Leitbild der Informationsqualität soll im Kern zur Weiterentwicklung des Clusternetzwerks beitragen und die Wettbewerbsfähigkeit sowie die Innovationskraft der Mitgliedsunternehmen vorantreiben.

Durchführungszeitraum

02/2019 – 01/2021

Mitglieder

⏰ J-17
[#SaveTheDate 📆] #Séminaire #Décarbonationn & #Financement"
📢Vous ne vous êtes pas encore inscrits ? N'hésitez pas à le faire dès maintenant !

👉 Quand ? Le 5 novembre de 13h30 à 17h30
👉 Où 📌? La Fabrique de la Cité
👉Gratuit sur inscription : https://bit.ly/33lITkh

MP Volker #Bouffier und Sozialminister @StM_Klose informieren heute ab 13:30 Uhr über die konkrete Umsetzung der Beschlüsse der Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten mit der Bundeskanzlerin. Die Pressekonferenz übertragen wir heute live. https://facebook.com/hessen.de

#Bundesverkehrsrminister Andreas Scheuer plant einem Medienbericht zufolge offenbar die Ausweitung der #Lkw-Maut auch auf #3,5 Tonner. Bislang sind diese von Lkw-Maut-Pflicht ausgenommen. http://www.verkehrsrundschau.de/lkw-maut-pflicht-bald-auch-fuer-3-5-tonner-2673794.html

Klimaschutz, bessere Angebote, weniger Flächenverbrauch in den Städten: #Autonomes Fahren bietet viele Chancen. Vorausgesetzt, dass es in den #ÖPNV eingebettet wird. Wir haben Vorschläge gemacht, wie ein #Rechtsrahmen dafür aussehen könnte: http://www.vdv.de/autonomesFahren

13 #Brennstoffzellenbusse für #Frankfurt. #Brennstoffzellentechnologie wird von #Hessen 2,4 Mio gefördert. Bescheidübergabe #Al_Wazir, #Oesterling, #traffiQ-GF Reinhold und #ICB_FFM GF Schramm und Schaefer. Zum Fahrplanwechsel kommen auch 50 #EuroVI und 24 (11+13) weitere E-Busse

Load More...